Generalversammlung vom 19. Mai 2011

Die Generalversammlung fand auch dieses Jahr in angenehmer Atmosphäre im Restaurant Brühlbach statt.

Wiederum durften wir uns über Zuzug freuen und neue Mitglieder in unseren Reihen begrüssen.

Wümmetfäscht neu im Zweijahres-Rhytmus

Neben anderen Traktanden wurde auch der Antrag des Vorstandes auf Durchführung des Wümmetfäschts neu nur noch alle zwei Jahre gutgeheissen. Dieser Antrag führte zu einigen emotionalen Voten und wurde kontrovers diskutiert. Schliesslich wurde er mit 23 zu 8 Stimmen bei 9 Enthaltungen gutgeheissen.

Einen ausführlichen Artikel zur Generalversammlung finden Sie im „Höngger“ online oder am Donnerstag in Ihrem Briefkasten.

Leave a Reply