Frauenabend – Bericht HönggerIN

Einen Abend lang einfach geniessen

Unter diesem Titel findet sich im Höngger – Sorry in der HönggerIN – vom 13.11.2014  ein lesenswerter Bericht von Malini Gloor zum Frauenabend vom vergangenen Donnerstag in der Lila Villa.

Logo Höngger ohne Zusatztext
Link zum Artikel im Höngger Online →


Hier ein kurzer Überblick über den Inhalt dieses Artikels und über unseren Frauenabend:

Idee

Die Idee, einen Frauenabend zu organisieren, entstand als bekannt wurde, dass der «Höngger» die Frauenausgabe «HönggerIN» plant. Parallel zur Frauenausgabe der Quartierzeitung wollten die Frauen unseres Vereins Handel und Gewerbe Höngg einen Wohlfühlabend für Frauen organisieren, an dem man (frau) sich Gutes tun lassen kann.

Goodies

Im Eintritt von 30 Franken waren ein Cüpli «Bijoux» vom Wein- und Obsthaus Wegmann oder ein anderes Getränk, köstliche Häppchen von bravo delikatessen und Steiner Flughafebeck sowie Schokoladekreationen von Schoggi König und von den Organisatiorinnen selbstgemachte Cupcakes inbegriffen. Dazu gab es auch noch einen Zehn-Franken-Gutschein, der sich bis Ende Jahr bei allen anwesenden HGH-Gastgebern einlösen lässt und eine Rose von Blumen Jakob oder Gardenia Blumengeschäft.

Gastgeber/innen und Angebote

Grossen Anklang fanden die Angebote der Gastgeber/innen. Bei Michele Candeloro, Inhaber von Take Time Naturkosmetik und Wohlbefinden und seiner Mitarbeiterin durften sich die Besucherinnen eine Nacken- und Gesichtsmassage gönnen und bei Jacqueline Falk vom gleichnamigen Fusspflege-Studio eine Fussmassage. Auch die zwei Schminkplätze für ein Drei-Minuten-Make-Up und eine neue Lippenstiftfarbe der Drogerie Hönggermarkt waren beliebt. Bei Pedicure Ewa Eugster wurden die Hände samtweich gepflegt und Bolliger Plattenbeläge sponserte einen Stand, an welchem man sich von einer netten, jungen Dame traumhafte Locken ins Haar zaubern lassen konnte. Elegante, trendige Mode gab es bei Rotzler Mode & Accessoires anzuprobieren.


hoengger2Den ganzen Artikel zum Lesen gibt es bei unserer Quartierzeitung HönggerIN unter diesem Link online auf ihrer sehr schön neu gestalteten Homepage oder wie immer am Donnerstag als „Offline-Version“ in Ihrem Briefkasten.

 

Mehr zum Frauenabend:

 

Leave a Reply