Archiv für das Jahr: 2008

Wümmetfäscht 2008 Fotogalerie

“Bilder vom Wümmetfäscht 2008″

Das Wümmetfäscht 2008 mit den Klostertalern als Highlight am Freitagabend.

Hier die Bilder: Weiterlesen

Wümmetfäscht 2008

„Erinnerungen an das Wümmetfäscht 2008“

Das Wümmetfäscht 2008 ist schon einige Zeit vorüber. Als Erinnerung finden Sie hier das spannende und reichhaltige Fest­programm für jeden Geschmack sowie weitere Infos. Und auch einige Bilder vom Fest haben wir als Fotogalerie für Sie aufgeschaltet.
wf08p000

Hier die Links:

himmelsstuermerDie Klostertaler

Wiederum sorgte am Frei­tag­abend eine be­kann­te Band für Stim­mung im Fest­zelt. Die Klostertaler! Der Auftritt am Freitagabend war ein voller Erfolg.

Sponsoren:

Das Höngger Wümmetfäscht wäre in dieser Form ohne Sponsoren nicht möglich. Die Liste der Sponsoren 2008 als PDF finden Sie unter folgendem Link.

Für die grosszügige Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich.

Dank an die Helfer

Das Höngger Wümmetfäscht wäre in dieser Form auch ohne die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer nicht möglich. Auch ihnen ein ganz herzliches Dankeschön für die tausenden von geleisteten Stunden an Gratisarbeit!

Die H&G Gewerbebeiz

Drinks, Snacks, Music, Fun
Open till late…..

Auch dieses Jahr fehlte sie nicht am Wümmetfäscht, die beliebte Gewerbebeiz, betrieben von Mitgliedern des Handel & Gewerbe Höngg.

Wo: Neben Bläsi-Schulhaus, hinter Hallenbad.
Oeffnungszeiten:
Freitag 19:00 bis Open End…**
Samstag 16:00 bis Open End…**
Sonntag 12:00 bis Mitternacht
** Open End = ca 04.00 ++

Generalversammlung vom 30. Mai 2008

Die Generalver­sammlung 2008 des H&G Höngg von Freitag 30. Mai 2008 hat allen Traktanden gemäss Einladung zugestimmt.

Den Jahresbericht 2007 des Präsidenten finden Sie unter folgendem Link:

Die diesjährige Generalversammlung begann mit einem kurzen Vortrag von Richard Späh, Präsident GVZ. Den Abschluss bildete ein Rückblick auf die Gewerbeschau im Herbst 2007.

Ausflug Bergwerk Käpfnach 2008

„Der H&G Höngg im Stollen“

Der Mitgliederausflug 2008 führte uns an einem schönen Freitagabend im März 2008 nach Horgen ins stillgelegte Bergwerk Käpfnach. Mit etwas mulmigem Gefühl setzten viele von uns sich auf die kleinen niedrigen Wagen, die uns tief in den Berg unter Horgen bringen sollten. Die Fahrt auf der Grubenbahn durch die engen niedrigen Stollen war wirklich sehr eindrücklich. Auch die Informationen zu den Arbeitsbedingungen beim Kohleabbau in früheren Jahren in dieser engen und dunklen Umgebung waren beeindruckend.

Nach diesem Erlebnis, ging es dann zu einem feinen Abendessen ins „Wädi-Bräu“. Dort konnten wir uns von den „Strapazen“ im tiefen Stollen erholen und bei Bier, Wein und gutem Essen einen gemütlichen Abend miteinander verbringen.

Hier die Fotogalerie und Diashow dazu: Weiterlesen